Vorwort OK/Turnierleitung

 

Liebe Tennisbegeisterte

Was für ein verrücktes Jahr! Wer hätte gedacht, dass wir doch noch alle Turnierteilnehmerinnen und -teilnehmer zum 38. Bad Zurzach Cup vom 19. bis 28. Juni 2020 herzlich begrüssen dürfen.

 

Seit Wochen sind wir, allen Unsicherheiten zum Trotz, im Hintergrund am Vorbereiten. Der definitive Startschuss fiel mit dem Bundesratsbeschluss von Anfang Mai. Das ganze OK arbeitet auf Hochtouren und mit viel Herzblut für tolle, erlebnis­-

reiche Turniertage.

 

Wir sind guter Dinge, dass Petrus uns schönes, beständiges und sommerliches Wetter beschert. Ein sicherer Wert ist wiederum unser Platzwart Ruedi von Arx, der erneut perfekte Plätze vorbereitet hat. Die Spiele können beginnen – unter besten ­Bedingungen kann eine weitere Ausgabe des Bad Zurzach Cup mit über 200 (Einzel und Doppel) Teilnehmer/Innen starten und ein weiteres Kapitel sportliche Geschichte schreiben. Danke Ruedi!

 

Ein solcher Anlass ist nicht möglich ohne unsere grosszügigen Sponsoren und Gönner. Gerade in diesem Jahr sind alle Beiträge von unschätzbarem Wert. Durch die grosszügige Unterstützung vieler Unternehmen sowie Privater aus der ganzen Region können wir diesen Anlass stemmen. Merci! Ebenso wichtig sind die vielen fleissigen Helfer im Hintergrund. An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz vor und während des Turniers.

 

Vor den Finalspielen, am Freitag, 26. Juni 2020, ­findet wie immer unser Spieler- und Sponsoren-Abend statt. Eine ideale Gelegenheit, Freundschaften zu pflegen, alte Bekannte aus der Tennis­szene und dem Gewerbe zu treffen und über vergangene Zeiten zu plaudern oder gar auf neue Projekte anzustossen. Freddy Kalt (ArteVino) aus Bad Zurzach wird uns wiederum mit erlesenen Tropfen aus dem Weinkeller überraschen.

 

Eine der schönsten Tennisanlagen ist bereit, der Grill entstaubt, der Wein richtig temperiert, das Kündig-Bier eisgekühlt und das schöne Wetter bestellt. Es duftet schon nach Gegrilltem und Pommes Frites.

 

Also dann, es kann losgehen! Wir freuen uns auf erlebnisreiche Tage & Abende in der Barz, auf Fairplay und tolle Tennismatches. Begegnungen die begeistern, uns auf die «Folter» spannen und noch lange von sich reden machen.

 

Allen Turnierteilnehmer/innen wünschen wir viel Erfolg, spannende und unfallfreie Spiele aber vor allem viel Spass am Bad Zurzach Cup.

 

Leiterin OK mit Team & Turnierleitung

Maya Marsilio & Andy Knecht

 

 

Vorwort Präsident

 

Als wir am 13. März die GV abgehalten haben, hat der Bundesrat nur Stunden zuvor die massivsten Einschränkungen beschlossen, die die moderne Schweiz nach dem Kriege je gesehen hat. Wie alle anderen auch, so mussten auch wir Anlage und Plätze schliessen, nach Hause gehen und dort auch bleiben.

 

Und dies für eine bemerkenswert lange Zeit. Erst vor wenigen Wochen wurde es uns allen wieder gestattet, Tennis zu spielen. Wenn auch mit grossen Einschränkungen und unter strikter Einhaltung der Hygiene- uns Schutzmassnahmen. Ich danke euch allen, dass ihr euch alle vorbildlich an die geltenden Bestimmungen gehalten habt. Ich zähle natürlich auf euch, dass ihr auch bei der anstehenden Lockerung der Massnahmen nicht überbordet und die nach wie vor geltenden Minimalregeln ebenfalls respektiert.

 

Bei der Rückkehr auf den Platz fanden wir dafür die ganze Anlage bereits vorbildlich geputzt, die Plätze fertiggestellt und gewalzt. Kurz: es war alles vorbereitet, damit wir alle einfach wieder auf die Plätze gehen und spielen konnten. Ruedi hat – einmal mehr – die Arbeit von über 25 Mann übernommen und die Platzputzete alleine erledigt. Ruedi: ganz herzlichen Dank dafür.

 

Corona hat uns aber nicht nur beim Tennisspielen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Geradezu eine Zitterpartie wurde die 38. Austragung des Bad Zurzach Cup.

 

Nachdem der Bundesrat erst am 27. Mai die Beschränkungen für den Turnierbetrieb aufhob, konnte sich das Team um Maya und Heiner umgehend an die Arbeit machen. Der ganzen Mannschaft blieben insgesamt nur wenige Tage für die Organisation. Ich danke an dieser Stelle allen, welche mitgeholfen haben und noch mithelfen werden, den 38. Bad Zurzach Cup zu einem Erfolg werden zu lassen.

 

Dazu gehören nicht zuletzt auch unsere zahlreichen und treuen Spielerinnen und Spieler, welche aus der näheren und weiteren Umgebung jedes Jahr nach Bad Zurzach kommen. Ich wünsche der Turnierleitung, dem OK aber auch allen Teilnehmenden einen tollen und unvergesslichen 38. Bad Zurzach Cup.

 

Euer Präsi

Jürg